Bürger- und Förderverein

 
 
   
  Obermichelbach      
 
 

Dies sind unsere aktuellen Nachrichten und Projekte:
Mitgliederversammlung und Vorstandswahl

In der Jahreshauptversammlung des Bürger- und Fördervereins Obermichelbach am 6. Februar 2020 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Sabine Stockert (Mitte) und ihr Team werden den BFO mit Elan und Enthusiasmus führen!

Von links nach rechts: Harald Noetzel, Andrea Heckman, Gundula Frenzel, Maria Ziemann, Michael Stein, Sabine Stockert, Sebastian Grönhardt, Pilar Hartwig, Nadine Riepert, Hans Stockert, Markus Götz

Verabschiedung von Ingrid und Kurt in den "Ruhestand"

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bürger- und Fördervereins Obermichelbach am 6. Februar 2020 wurde die langjährige 1. Vorsitzende, Ingrid Wendler-Aufrecht in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

1995 begann ihre Tätigkeit zunächst als 2. Vorsitzende und 2001 wurde sie zur 1. Vorsitzenden gewählt. Souverän hat sie die Geschicke des Vereins mit Umsicht, außerordentlichem Engagement und voller Kreativität gelenkt. Sie hat stets die Fäden in der Hand gehalten und war dabei gleichzeitig eine ausgezeichnete Teamspielerin, die immer mit angepackt hat und sich nie auf ihrem Vorstandsposten ausgeruht hat. Die von ihr organisierten Veranstaltungen hat sie strukturiert begleitet – von der ersten Besprechung bis zur Umsetzung. Dabei war sie stets sie selbst – schnörkellos, direkt und herzlich, ein Mensch der an andere zuerst gedacht und sich mit vollem Einsatz immer neuen Herausforderungen gestellt hat.

Im Laufe ihrer Amtszeit wurden Projekte wie der Adventsmarkt, das Bürgerfest, der Silvesterball, der Schachplatz und der örtliche Veranstaltungskalender realisiert. Ganz besonders erwähnen muss man die „Fränkische Lebensart“. Dieses Projekt, das ihr auch heute noch sehr am Herzen liegt, umfasste die Renovierung des Saustalls von 2011 bis 2013, den Bau des Backhauses im Jahre 2012 und 2013 und das damit verbundene Brotbacken.

Seit vielen Jahren wird außerdem von ihr und einem fleißigen Team der Saustall im Advent mit viel Liebe zum Detail zur weihnachtlichen Krippe umgebaut.

Wir wünschen ihr und ihrem Ehemann Kurt, der sie in all den Jahren tatkräftig unterstützt hat, viel Zeit für die Dinge, die all die Jahre hintangestellt wurden.

Liebe Ingrid und lieber Kurt, vielen Dank für alles!

Sabine Stockert